Die Zürcher Kakteen-Gesellschaft ist eine Ortsgruppe der Schweizerischen Kakteen-Gesellschaft. Mit rund 150 Mitgliedern sind wir deren grösste Ortsgruppe. 1925 gegründet, gehört unser Verein zu den ältesten Zusammenschlüssen von Kakteenfreunden im deutschsprachigen Raum.

Unser Interesse gilt sukkulenten Pflanzen, also Pflanzen die zur Ueberbrückung von Trockenzeiten in Stamm oder Blättern grössere Mengen Wasser speichern. Sukkulenz tritt bei den verschiedensten Pflanzen auf, ist jedoch ein typisches Merkmal aller Kakteen. Unser Verein verfolgt das Ziel möglichst viel Wissen über Pflege und Zucht dieser Pflanzen auszutauschen und sich für ihre botanische Erforschung und ihren Schutz einzusetzen. Zu diesem Zweck führen wir regelmässige Mitgliederversammlungen durch, an denen Referenten aus dem In- und Ausland meist in Form von Diavorträgen neueste Erkenntnisse den Zuhörern vermitteln.

Es muss aber nicht immer hochwissenschaftlich zugehen, es können durchaus auch spannende Reiseberichte von Mitgliedern oder Vorträge zum Thema „Tipps und Tricks der Kakteenzucht“ sein. Gerade aber durch die Nähe der ZKG zur Städtischen Sukkulentensammlung dürfen wir immer wieder bekannte Fachleute an unseren Versammlungen begrüssen.

Die ZKG verfügt zudem über eine der wohl umfangreichsten Bibliotheken zu diesen Themen, in welcher Mitglieder Bücher aus aller Welt und zu den ausgefallensten Themen finden können. Der wichtigste Aspekt des Wissensaustasches stellt jedoch der persönliche Kontakt der Mitglieder untereinander dar. Dazu gehören auch Besichtigungen der oftmals beachtlichen Privatsammlungen und Führungen durch die Städtische Sukkulentensammlung.

Natürlich werden bei uns nicht nur Erfahrung und Wissen getauscht, sondern auch Pflanzen und Samen. Dies direkt unter Mitgliedern oder am jährlich stattfindende Grossen Kakteenmarkt in der Sukkulentensammlung oder der Sämlingsbörse im Albisgüetli.


Statuten
* Statuten der ZGK